Dank seiner erstklassigen Infrastruktur hat sich der Kagraner Platz zu einem der dynamischsten urbanen Bezirkszentren von Wien-Donaustadt entwickelt. Nur knapp 250 Meter von der U1-Station Kagraner Platz entfernt wurde diese moderne Wohnhausanlage mit 40 Eigentumsobjekten vom renommierten Bauträger BOE vor kurzem fertig gestellt. Das Konzept folgt dem aktuellen Trend zu hochwertigen Mikroapartments und kompakten Starterwohnungen. Das Größenangebot der ökonomisch geschnittenen 1- bis 3-Zimmer-Apartments reicht von 40 – 52 m2, zudem verfügen alle Wohnungen über private Freiflächen wie Eigengärten, Terrassen. Loggien oder Balkone.

Ergänzend zur attraktiven Lage ergeben sich daher optimale Bedingungen für eine leicht vermietbare Anlage-Immobilie. Weitere Pluspunkte: Fußbodenheizung und Marken-Einbauküchen in allen Wohneinheiten sowie Fahrradabstellplätze im Haus. Neben der schnellen öffentlichen Verkehrsanbindung (12 Minuten zur U1 Station Stephansplatz) garantiert die Adresse auch eine sehr gute Nahversorgung im fußläufigen Bereich. Geschäfts des täglichen Bedarfs wie Einkaufs- und Fachmarktzentren sind bequem zu Fuß zu erreichen. Für Sport- und Freizeit-Aktivitäten bieten sich die Naherholungsgebiete Alte Donau und Donauinsel an. Für Schnellentschlossene sind noch Wohnungen verfügbar, mit fallender Tendenz. Mehr als die Hälfte der nach ökonomischen Gesichtspunkten konzipierten Wohnungen waren bereits mit Fertigstellung des Rohbaus verkauft.